Bürgerservice Team

Bürgerservice

Geburt

Innerhalb einer Woche nach der Geburt müssen Sie Ihr Kind bei dem Standesamt, welches für den Geburtsort zuständig ist, anmelden. Wurde Ihr Kind in einem Krankenhaus geboren, erhalten Sie dort eine Geburtsanzeige. Diese gibt Auskunft über Geburtsort, Zeitpunkt der Geburt, Vor- und Familiennamen des Kindes und Eltern des Kindes.

Das Standesamt des Geburtsortes stellt Ihnen neben der Geburtsurkunde diverse Unterlagen aus:

  • eine Bescheinigung für die Krankenkasse der Mutter
  • eine Bescheinigung für religiöse Zwecke
  • eine Bescheinigung für das Arbeitsamt bzw. den Arbeitgeber
  • eine Bescheinigung für das Jugendamt des Wohnortes
  • eine Abstammungsurkunde für das Familienstammbuch
  • einen Kindergeldantrag mit Abstammungsurkunde
  • einen Antrag auf die Gewährung von Erziehungsgeld mit Abstammungsurkunde
  • ggf. eine mehrsprachige internationale Geburtsurkunde für das Konsulat, sofern Sie als Eltern ausländische Staatsbürger sind.

Mit Ausnahme der Abstammungsurkunde für das Familienstammbuch und der internationalen Geburtsurkunde sind alle Unterlagen gebührenfrei erhältlich.

Einige Krankenhäuser bieten den Service, die zur Beurkundung der Geburt Ihres Kindes notwendigen Unterlagen zum Standesamt zu bringen und die für Sie bestimmten Unterlagen abzuholen.

Ansprechpartner
^
Ansprechpartner
Team
^
Team
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
Kosten/Leistung
^
Kosten/Leistung
Für die erste Urkunde werden 7,-- € berechnet. Jede weitere Urkunde kostet 3,50 €.

  • Stadt Geisingen
  • Hauptstrasse 36
  • 78187 Geisingen
  • Telefon: 07704 807-0
  • Fax: 07704 807-32
  • info@geisingen.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK