Nachrichten

Ortschaftsräte von Gutmadingen sitzt um einen Tisch mit den Flyer der Unterschriftenaktion

Nachricht

Starten statt warten - Gutmadingen runter vom Abstellgleis


Für die Reaktivierung des Zughalts in Gutmadingen

Die Bürgerschaft der Raumschaft Geisingen ist gemeinsam mit den kommunalen Gremien daran interessiert, einen zukunftsfähigen ÖPNV sicherzustellen. So ist es in der Vergangenheit auf vielen Strecken des Landes Baden-Württemberg gelungen, viele Pendler durch die Reaktivierung stillgelegter Bahnhöfe zum Umstieg vom Auto auf den Zug zu bewegen.

Die Forderung zur Reaktivierung des Zughalts Gutmadingen wurden in der Vergangenheit von Seiten des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg abgelehnt. Im Rahmen der Potentialanalyse für den Landkreis Tuttlingen wurde eine tiefergehende Untersuchung der Kosten-Nutzen-Relation nicht durchgeführt.

Wir fordern nun für Gutmadingen eine attraktive Alternative zum Auto: die Reaktivierung des Zughalts Gutmadingen

  • 1. Viele Arbeitnehmer, Schüler und Studenten, haben kaum Möglichkeiten, innerhalb zumutbarerer Zeit zum Ziel zu kommen, da Schulen und Betriebsstätten nur selten an den Hauptbahnhöfen angesiedelt sind, sondern sich oft an den „kleineren“ Zughaltestellen befinden. Mehrmaliges Umsteigen führt zu massiven Zeitverlusten, weswegen die bisherigen Busverbindungen nur selten eine Alternative zum Auto darstellen.
  • 2. Gleichzeitig zeichnet sich Gutmadingen durch ein starkes Gewerbe aus, welches auch in den kommenden Jahren stetig wachsen wird. Die Einpendlerströme haben mit 400 Arbeitsplätzen in den vergangenen Jahren Höchststände erreicht und werden, so wie wir es von unseren örtlichen Unternehmen erfahren, auch noch weiter zunehmen. Eine flächendeckende Haltestellensituation wäre gerade für unsere Einpendler von hoher Relevanz und würde auch zu einer großen Akzeptanz führen, da in Gutmadingen die großen Arbeitgeber in der Nähe des geplanten Haltepunktes angesiedelt sind.
  • 3. Die vorrangige langfristige Nutzung des ÖPNVs im Gegensatz zum Auto kann im ländlichen Raum nur dann gelingen, wenn die Vorzüge bereits im Kindesalter erkennbar sind. Die langfristige Bindung an den ÖPNV wird dadurch vereinfacht, wenn dieser durch ein breitgefächertes Angebot attraktiv gestaltet wird.

Wir fordern nun für Gutmadingen eine attraktive Alternative zum Auto: die Reaktivierung des Zughalts Gutmadingen. Aus diesem Grund wird der Ortschaftsrat in den nächsten Wochen bei den Bürgern aus Gutmadingen, Unterschriften für die „Reaktivierung des Zughalts Gutmadingen“ sammeln. Wir bitten um Ihre Unterstützung … Sodass wir eine große Anzahl von Unterschriften ans Verkehrsministerium in Stuttgart überreichen können.

Norbert Weber
Ortsvorsteher


  • Stadt Geisingen
  • Hauptstrasse 36
  • 78187 Geisingen
  • Telefon: 07704 807-0
  • Fax: 07704 807-32
  • info@geisingen.de