Nachrichten

Nachricht

2. Anhörung zum Kreisverkehr bei Kirchen-Hausen


Der Knotenpunkt der B31 und L185 bei Kirchen-Hausen gilt bisher als Unfallschwerpunkt. Das tägliche Verkehrsaufkommen liegt bei rd. 16.000 Fahrzeugen.
 
Der Gemeinderat befasste sich gestern erneut mit dem Kreisverkehr an der B 31 / L 185 bei Kirchen-Hausen. In der 1. Anhörung hatte sich der Gemeinderat für einen Bypass in Richtung Osten ausgesprochen. Vom Landratsamt Tuttlingen wurde gleichzeitig ein Bypass in Richtung Donaueschingen gefordert. Beide Ergänzungen wurden in die Planung aufgenommen.
 
Die Planung des Kreisverkehrs obliegt dem Baureferat Ost des Regierungspräsidiums Freiburg. Man geht dort davon aus, dass nach der 2. Anhörung das Baurechtsverfahren beantragt werden kann. Nach der Erteilung des Baurechts im Frühjahr 2019 soll der Kreisverkehr gebaut werden.

  • Stadt Geisingen
  • Hauptstrasse 36
  • 78187 Geisingen
  • Telefon: 07704 807-0
  • Fax: 07704 807-32
  • info@geisingen.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK