Nachrichten
Logo Natura 2000

Reckhölderle an der warmen Steig
Reckhölderle an der warmen Steig

Nachricht

FFH-Verordnungsverfahren


Informationsveranstaltungen zum FFH-Verordnungsverfahren


Die Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) bildet zusammen mit der Vogelschutzrichtlinie die zentrale Rechtsgrundlage für den Naturschutz in der Europäischen Union. Die im Rahmen dieser beiden Richtlinien ausgewählten Gebiete ergeben das zusammenhängende, europaweite Schutzgebietsnetz Natura 2000.
 
Das Land Baden-Württemberg muss die sich aus der FFH-Richtlinie ergebenden Verpflichtungen zum Aufbau und Schutz des ökologischen Netzes Natura 2000 umsetzen. Deshalb führt das Land ein Verordnungsverfahren zur FFH-Richtlinie durch. Das Regierungspräsidium Freiburg hält für die Bürgerinnen und Bürger, Kommunen Informationsveranstaltungen ab.

Im näheren Umfeld von Geisingen werden am 15. März 2018 in der Stadthalle Bräunlingen und am 19. März 2018 in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums in Tuttlingen Informationsveranstaltungen stattfinden. Einlass zu den Veranstaltungen ist jeweils um 18.15 Uhr, mit der Möglichkeit sich an Schauwänden und Karten zu informieren. Danach beginnt um 19.15 Uhr der offizielle Teil der Veranstaltung.
 
Im Bereich der Stadt Geisingen liegen die größten Flächenanteile der FFH-Gebiete im Wald. Es sind aber auch landwirtschaftliche Flächen betroffen, so dass die Veranstaltungen sicher auch für Landwirte interessante Informationen beinhalten.
 
Weitergehende Informationen zu den FFH-Richtlinien und dem FFH-Verordnungsverfahren können auf der Internetseite www.ffh-bw.de abgerufen werden.


  • Stadt Geisingen
  • Hauptstrasse 36
  • 78187 Geisingen
  • Telefon: 07704 807-0
  • Fax: 07704 807-32
  • info@geisingen.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK