Nachrichten

Nachricht

Jahresstatistik 2017 vom Standesamt Geisingen


Die nachfolgenden statistischen Zahlen beziehen sich nur auf die im Stadtgebiet Geisingen einschließlich Stadtteile eingetretenen Personenstandsfälle; die beim Standesamt Geisingen beurkundet wurden.

  • 24 Eheschließungen
  • 63 Sterbefälle


Eheschließungen


Bei den Eheschließungen waren in 21 Fällen beide Partner deutsche Staatsangehörige, in zwei Fällen war einer der Verlobten nicht Deutsch und bei einer Trauung hatten beide Verlobte eine ausländische Staatsangehörigkeit.

Bei 5 Trauungen ging ein oder beide Verlobte bereits zum wiederholten Mal eine Ehe ein.

22 Paare führen den Geburtsname des Mannes als Ehename.

14 Paare wurden in Geisingen, 3 in Gutmadingen, 3 in Kirchen-Hausen, 1 in Aulfingen und 3 in Leipferdingen getraut.

Eheschließungen


Sterbefälle


Von den 63 Verstorbenen waren 34 Männer und 29 Frauen.

41 Personen hatten den Wohnsitz in Geisingen (davon 35 im Pflegeheim Haus Wartenberg), 2 in Gutmadingen, 10 in Kirchen-Hausen, 3 in Aulfingen, 5 in Leipferdingen und 2 waren außerhalb unserer Gemeinde wohnhaft.


Sterbefälle

Von den Verstorbenen waren 12 Personen über 90 Jahre alt, 21 über 80,10 über 70, 15 über 60 und 5 jünger als 60 Jahre.

Sterbefälle nach Alter



Kirchenaustritte


Insgesamt waren 29 Kirchenaustritte zu registrieren.

8 Personen traten aus der evangelischen und 2 aus der katholischen Kirche aus.


Kirchenaustritte

  • Stadt Geisingen
  • Hauptstrasse 36
  • 78187 Geisingen
  • Telefon: 07704 807-0
  • Fax: 07704 807-32
  • info@geisingen.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK