Rathaus Geisingen

Städtische CoronaSchnelltestaktion

Aufbau einer kommunalen Teststruktur
Testangebot zunächst für bestimmte Personengruppen


Die Gemeinde Immendingen und die Stadt Geisingen bieten ab der kommenden Woche ein ergänzendes Schnelltest-Angebot für bestimmte Personengruppen an.
 
Hierzu wurde der Gemeinde Immendingen und der Stadt Geisingen seitens des Landes Baden-Württemberg ein Testkontingent zur Verfügung gestellt. Die Testkit`s sind Anfang der Woche bei der Ausgabestation für den südlichen Raum in Radolfzell abgeholt worden.
 
Folgende Personengruppen, die bislang keinen kostenlosen Testanspruch im Rahmen der Corona-Testverordnung des Landes Baden-Württemberg hatten, dürfen sich zunächst bis zum 31. März 2021 durch fachlich ausgebildetes Personal der DRK Ortsgruppen Geisingen und Immendingen testen lassen:
  • in Kontakt mit vulnerablen Personengruppen stehende Personen (pflegende Angehörige, Haushaltsangehörige von Schwangeren, Angehörige von Personen, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf nach einer Infektion mit dem Corona Virus SARS-Cov-2 besteht)
  • Eltern von Schülerinnen und Schülern
  • Personen, die ein hohes Expositionsrisiko im beruflichen oder privaten Umfeld hatten oder haben (z.B. in der Kinder- und Jugendarbeit Beschäftigte, Grenzpendler, Beschäftigte im öffentlichen Dienst wie Polizeibeamte und Gerichtsvollzieher, Beschäftigte in Justizvollzugsanstalten, Beschäftigte im öffentlichen Personen- und Nahverkehr, Beschäftigte in kundenintensiven Bereichen der Verwaltung, Beschäftigte in Flüchtlingsunterkünften)
 
Die Aufzählung ist bis einschließlich 31. März 2021 zunächst abschließend.
 
Die Testung ist für die zuvor genannten Personengruppen kostenlos. Getestet werden können nur Personen die keine Symptome einer Covid-19 Infektion haben und die in den letzten 14 Tagen vor dem Test keinen Kontakt zu Personen mit einer Covid-19 Infektion hatten. Zur Testung muss eine FFP 2-Maske getragen werden.
 
Die Testungen finden ab 20. März 2021 immer dienstags von 17:00 Uhr – 20:00 Uhr und samstags von 09:00 Uhr – 12:00 Uhr in der Stadthalle in Geisingen, Karl-Hall-Straße 5, 78187 Geisingen statt. Auf der Homepage der Stadt Geisingen und der Gemeinde Immendingen kann ab 19. März 2021 online ein Termin vereinbart werden. Eine Terminvereinbarung ist ab 19. März 2021 auch telefonisch unter 07704 807-25, täglich von 9 bis 12 Uhr möglich. Ohne Anmeldung kann eine Testung nicht erfolgen.
 
Sowohl für die Kommunen als auch für die Ortsverbände des DRK handelt es sich um die ersten Testungen in diesem Umfang. Haben Sie also bitte Geduld und Nachsicht, wenn es zu Wartezeiten oder Verzögerungen im Ablauf kommt.
Bereits am vergangenen Samstag und Dienstag wurden von den beiden DRK Ortsverbänden die Wahlhelfenden getestet. Außerdem haben die Erzieherinnen und Erzieher sowie die Lehrerinnen und Lehrer seit einigen Wochen bereits die Möglichkeit sich in den örtlichen Apotheken regelmäßig testen zu lassen.
Herr Bürgermeister Stärk und Herr Bürgermeister Numberger bedanken sich herzlich bei den DRK Ortsverbänden Immendingen und Geisingen für die personelle Unterstützung. Beide Kommunen sind dankbar, in der Kürze der Zeit ein kommunales Testangebot geschaffen zu haben und somit ihren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten.
 
Manuel Stärk                                                              Martin Numberger
Bürgermeister der                                                       Bürgermeister der
Gemeinde Immendingen                                           Stadt Geisingen

  • Stadt Geisingen
  • Hauptstrasse 36
  • 78187 Geisingen
  • Telefon: 07704 807-0
  • Fax: 07704 807-32
  • info@geisingen.de