Organigramm

Verbraucherportal Baden-Württemberg

Das Verbraucherportal Baden-Württemberg ist ein Service des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg und der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Das grenzüberschreitend tätige Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e. V., vormals Euro-Info-Verbraucher e.V., ist Kooperationspartner. Das Portal bietet Antworten auf häufig gestellte Verbraucherfragen und Informationen für Alltagsentscheidungen der Verbraucherinnen und Verbraucher. Der Internetauftritt ist werbefrei und barrierefrei gestaltet.

Inhalt

Das Verbraucherportal enthält Informationen zu folgenden Themen:

  • Lebensmittelsicherheit
  • Energie, Bauen und Renovieren
  • Umwelt und Nachhaltiger Konsum
  • Finanzdienstleistungen
  • Medien und Telekommunikation (inklusive Internet, Online-Geschäfte, digitaler Verbraucherschutz)
  • Reise, Freizeit und Mobilität
  • Gesundheit und Pflege
  • Produktsicherheit
  • Allgemeines Verbraucherrecht
  • Verbraucherforschung

Alle Inhalte sind wissenschaftlich abgesichert und stammen aus staatlichen und öffentlich geförderten Institutionen.

Service

Das Verbraucherportal bietet

  • einen Überblick über Institutionen, die sich mit Verbraucherschutz und Verbraucherinformation befassen sowie weiterführende Links,
  • eine Rubrik mit Bildungsangeboten für Lehr- und Erziehungspersonal,
  • Hinweise auf Beratungsmöglichkeiten für Verbraucherinnen und Verbraucher,
  • Links zur Bestellung von Informationsmaterial,
  • Veranstaltungshinweise und
  • einen kostenlosen Newsletter.

Weitere Angebote

Wissenswertes über die eigenen Rechte und Pflichten im Internet bietet das Online-Handbuch "Verbraucherrechte im Internet" des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Das Handbuch ist in vier Bereiche unterteilt und behandelt dabei Themen wie beispielsweise Fragen zum Urheberrecht, zur Nutzung von Tauschbörsen oder zu sozialen Netzwerken.

Das Internetangebot "Nanotechnologien im Alltag" wurde mit fachlicher Beratung durch die Verbraucherinitiative e.V. vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg erstellt. Es informiert Verbraucherinnen und Verbraucher über Verbraucheraspekte im Umgang mit Nanotechnologien. Interessierte finden hier Fakten zu:

  • Grundlagen
  • Forschung
  • Anwendungen: Medizin, Lebensmittel und Verpackungen, Kosmetik, Textilien, Haushalt, Elektronik, Fahrzeuge, Bauen und Wohnen
  • Sicherheit, Recht

Informationen rund um den Nano-Dialog Baden Württemberg sowie über bundes- und europaweite Aktivitäten anderer Institutionen bundes- und europaweit, ein umfangreiches Glossar, FAQs (häufig gestellte Fragen) und eine Linksammlung runden das Angebot ab. Aktuelle Hinweise auf Veranstaltungen, Presseberichte oder Fernsehsendungen zum Thema Nanotechnologien ergänzen das Service-Angebot.

Über eine Kommentarfunktion können Verbraucherinnen und Verbraucher Fragen, Anregungen und Erfahrungen einbringen.

Der Essplorer bietet ein Angebot speziell für Jugendliche rund um die Themen Lebensmittel, Gesund Fit, Freizeit Kosmetik sowie Gewicht Figur. Die Inhalte stammen vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg und der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V.

Übergeordnete Lebenslage: Verbraucherschutz und Ernährung

  • Stadt Geisingen
  • Hauptstrasse 36
  • 78187 Geisingen
  • Telefon: 07704 807-0
  • Fax: 07704 807-32
  • info@geisingen.de